Ueberschriftbild

In­tro­duc­tion to Usa­ble Se­cu­ri­ty and Pri­va­cy (Bachelor)

Die Studierenden verstehen die grundsätzliche Problematik und Wichtigkeit der Benutzbarkeit von technischen Systemen durch Menschen, insbesondere im Umgang mit IT Sicherheitstechnik. Darüber hinaus erlangen sie ein grundlegendes Verständnis von Methoden und zentralen Erkenntnissen der Usable Security und Privacy Forschung, sowie grundlegende Handreichungen für die Praxis. Die Vorlesung behandelt insbesondere folgende Themen:

  • Einführung
    • Überblick
    • Entstehung des Forschungsgebietes
    • Grundlagen menschlichen Verhaltens in der IT Sicherheit
  • Methodische Grundlagen
    • Einführung Quantitative Methoden (z. B. Usability-Experimente)
    • Einführung Qualitative Methoden (z. B. Interviews/Umfragen)
    • Statistische Methoden (deskriptive Statistik, statistische Tests)
  • Zentrale Anwendungen
    • Be­nutz­ba­re Au­then­ti­fi­zie­rung
    • Warndialoge/Phis­hing
    • Verschlüsselungstechniken von Dateien und Kommunikation
    • Security Awareness
    • Developers
    • Operators

Usable Security and Privacy (Master)

Diese Veranstaltung vermittelt Kenntnisse der Usable Security und Privacy. Die Studierenden verstehen, warum die Usability technischer Systeme entscheidenden Einfluss auf deren Sicherheit haben kann. Darüber hinaus sollen Sie in die Lage versetzt werden, einfache Studien zur Usability selbst durchzuführen. Die Vorlesung behandelt insbesondere folgende Themen:

  • Überblick
    • Benutzbare Authentifizierung
    • Nutzer und Phishing
    • Vertrauen/Trust, PKI, PGP
    • Privatheit und Tor
    • Privacy policies
    • Design und Auswertung von Benutzerstudien