Ueberschriftbild

Mas­ter-Prac­tical Cour­se on Usa­ble Se­cu­ri­ty and Pri­va­cy (Master)

Neben der notwendigen theoretischen Methodik, die in großen Teilen von der Vorlesung Usable Security and Privacy abgedeckt wird, werden in diesem Kurs vor allem die praktischen Aspekte der Usable Security und Privacy Forschung besprochen. Zunächst werden die Grundlagen über die Durchführung von Nutzerstudien aus der Vorlesung wiederholt und mit Hilfe von aktuellen Beispielen aus dem Bereich Usable Security und Privavcy Forschung vertieft. In Gruppen von 2-4 Studierenden werden anschließend, unter Anleitung, eigene Nutzerstudien geplant, getestet, durchgeführt, ausgewertet, verschriftlicht und bewertet. Zum Abschluss des Praktikums werden die Ergebnisse in einer Präsentation vorgestellt und in einer kurzen wissenschaftlichen Arbeit verschriftlicht und diskutiert. Alle Studierenden durchlaufen in Ihrer Gruppe dabei die folgenden Schritte:

  • Überblick
    • Entwurf von Forschungsfragen, Interview-Protokollen, Fragebögen etc.
    • Entwicklung von Prototypen
    • Pilotversuch und anschließende Überarbeitung
    • Kurzvortrag zum aktuellen Fortschritt
    • Durchführung der Studie mit mindestens 10 Personen (oder mehr, falls online)
    • Abschlussvortrag
    • Schreiben einer englischsprachigen 4-seitigen wissenschaftlichen Arbeit
    • Erstellen eines kritischen Reviews (500 Wörter)